Buch- Wienerlieder- ohne Noten

Buch- Wienerlieder- ohne Noten Vergrößern

Neu

Mit 100 x 156mm ein besonders handliches Buch zum Mitnehmen mit einer sehr schönen Auswahl an alten, aber auch an neuen Wienerliedern, wie z. B. "Wean, du bist a Taschenfeitl" von André Heller.

Mehr Infos

9,50 €

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Inhalt (Achtung nur Text, keine Noten):

D´Hausherrnsöhnln (Wiesberg, Sioly)
D´lustigen Weanaleut (Hadrawa, Kronegger)
D´Wena Musi geht net unter (Wegerth)
Das Drahn das ist mei Bel´n (Lorens, Strauß)
Das Glück is a Vogerl (Biczo, Sioly)
Das hat ka Goeth gschriebn (Wiesberg, Sioly)
Das is n´Weaner sein Schan (Schmitter, Gruber, Schild)
Das Lied vom süßen Mädl (Landesberg, Stein, Reinhardt)
Das waß nur a Weana (Sioly)
Das Weanaliad (Fiebrich)
Der Tod, des muß ein Wiener sein (Kreisler)
Der Weaner geht net unter
Die alte Engelmacherin (Bronner)
Die Stadt der Lieder (Hofmann)
Die wahre Liebe ist das nicht (Krakauer)
Die Weaner Gemütlichkeit stirbt niemals aus (Lorens)
Die Welt ist ein Komödienhaus (Moser, Hampe)
Draußen Sievering blüht schon der Flieder (Adler, Stalla)
Drunt in der Lobau (Eckhardt, Löhner- Beda, Strecker)
Du guater Himmelvoder (Krakauer)
Ei, du lieber Augustin
Ein himmlisches Behagen
Es hat a Weanalied an meinem Herzen g´rührt (Eckhardt, Schima)
Fiakerlied (Pick, Lakits)
Grüß mir mein Wien (Brammer, Grünwald, Kalman)
Heut kommen d´Engerln auf Urlaub nach Wien (Hub, Wunsch)
Hobellied (Kreutzer, Raimund)
I bin a echter Weaner (Herzog, Sioly)
I bin a stiller Zecher (Hermann Leopoldi, Salpeter)
Ich bin ein Wienerkind (Léon, Lehar)
Ich bin halt noch so unerfahren (Stix)
Ich hab a Stücerkl altes Wien entdeckt (Petrak, Fiedler)
Ich hab mir für Grinzing einen Dienstmann engagiert (Rotter Uher)
Ich kenn ein kleines Wegerl im Helenental (Steinbrecher)
Ich muß wieder einmal in Grinzing sein (Benatzky)
Ich trag im Herzen drinn (Petrak, Profes)
Im Prater blühn wieder die Bäume (Robitschek, Stolz)
In einem kleinen Café in Hernals (Herz, Leopoldi)
In Wien gibt´s manch winziges Gasserl (Robitschek, Stolz)

Ja, ja der Wein is guat (Gribitz, Strecker)
Jetzt trink ma no Flascherl Wein (Lorens)
Krüberl vor´m Gesicht (Bronner)
Lied aus Wien (Willner, Reichert, Berté)
Mei Muatterl war a Weanerin (Ludwig Gruber)
Meine Welt (Weigel, Lang)
Menschen, Menschen san mal alle (Lorens)
Mir is´s alles ans
´s´Herz von an echten Weana (Lorens, Schrammel)
s´wird schöne Maderln geb´n (Hornig, Gruber)
Schön ist so ein Ringelspiel (Herz, Leopoldi)
So a Räuscherl (Lorens)
Solang der alte Steffel steht (Lorens)
Steh auf, liebes Wien (Wehle)
Walzertraum (Dörmann, Jacobson, Straus)
Wann i amol stirb (Carl Rieder)
Wean, du bist a Taschenfeitel (Heller)
Weil i a alter Drahrer bin (Polhammer, Sioly)
Weinlied (Brammer, Grünwald, Eysler)
Wenn a Mäderl, jung und zart (Anzengrubr, Roth)
Wenn der Herrgott net will (Arnold, Kaps)
Wer das Wienerlied erfunden (Wolfert, Föderl)
Wer niemals einen Rausch gehabt (Perinet, Müller)
Wien is a Sternderl vom Himmel (Jamöck, Kronegger)
Wien, du Stadt meiner Träume (Sieczynski)


Ähnliche Produkte